Sich die Ernte teilen-

solidarisch für Mensch und Natur

 

Warum eine Solidarische Landwirtschaft?

zur SoLaWi-Seite

Hier eine Begründung für die SoLaWi als                      PDF herunterladen.

So sah der Inhalt der Solawi-Kiste Anfang Juli aus. (die Mengen sind im Durchschnitt für 2 Erw. u. 1-2 Kinder kalkuliert. Es sollte auch etwas eingefroren werden für die gemüsearme Zeit.

 Es waren Kopfsalate, Radies, Rucola, Blumenkohl, Brokkoli, Kohlrabi, Gurken, Kräuter, Lauchzwiebeln in einer 40x60cm Klappkiste. Diese wird jedes Mal im Tausch neu gefüllt.

Voraussichtliche Gemüsesorten im

SoLaWi-Anteil Ende Juli/ Anfang August ´20:

Cherry-Tomaten Mix

  • 500g Schale

Blumenkohl

Kohlrabi, weiß oder rot

Brokkoli

  • fast jede Woche im Sommer ist ein gesunder Brokkoli dabei

Zucchini, grün

  • es ist 1 Zucchini pro Woche/ Anteil geplant

Mini GurkenMinigurken

  • es sind 3 - 5 Minigurken pro Woche/ Anteil geplant

Schlangengurke

  • es sind 1- 2 Gurken pro Woche/ Anteil geplant

 

Rote Bete

  • im Sommer im Bund mit Laub
  • Laub als Spinat-Ersatz verwendbar

Spitz-Paprika Oranos

Bund-Möhren

  • knackig-süßlich
  • ideal geraspelt als Salat

Knollen-Fenchel

  • ab Mitte Juli
  • aromatisch
  • leckeres Sommergemüse

Mangold, bunt (rot,gelb,grün)

  • ab Mitte Juli ist der  2. Satz groß
  • Dann wird nochmal jede 2. Woche eine Staude enthalten sein.
  • auch gut gekocht einfrierbar
  • Kochwasser stets wegschütten wegen Oxalsäuregehalt

Sommer-Porree

  • der erste Porree wird Mitte Juli geerntet
  • ideal auch zum Einfrieren

Lauchzwiebel, im Bund

  • 1 großer oder 2 kleinere Salat-Köpfe /Woche in jeder Kiste (je nach Verfügbarkeit)

KopfsalatKopfsalat, grün

  • frisch aus dem Freiland
  • leckerer, milder Salat

Batavia SalatBatavia-Salat, rot

  • knackiger Salat
  • gesund durch die roten Anthozyane

Eichblatt SalatEichblattsalat, grün

  • milder, weicher Salat

RucolaRucola

(Wilde Rauke

  • besonders gesund als Salat
  • nussig-scharf

Petersilie, kraus und glatt

Basilikum, Genoveser

  • besonders gesundes Küchenkraut
  • ideal zu Tomatensalat
  • auch im Nudelgericht sehr lecker

 

 

Fragen und Anregungen bitte per e-mail an:

info (a t) gourmet - gaertnerei . de (das (at) bitte durch @ (ohne Klammern) ersetzen in der Adresszeile und keine Leerzeichen lassen !!!)

 

Stand: 26. Juli

Es sind noch jeweils 5 Solawi-Anteile für die Ortschaften Elsdorf, Zeven und Scheeßel möglich. (Bedingung des späteren Einstiegs: 50% Nachzahlung von April-Juni)Monatsbeitrag dann ab 1. Juli´20 bis 31.März.´21 € 64,-

Einfach eine kurze Anfrage   per E-Mail an mich senden und schon gibt es den aktuellen Vertrag per E-mail zurück.!

info (a t) gourmet - gaertnerei . de (das (at) bitte durch @ (ohne Klammern) ersetzen in der Adresszeile und keine Leerzeichen lassen !!!)

SoLaWi-Vereinbarung zur Voransicht

Hier als PDF herunterladen (die Kontonummer für die Überweisung fehlt wegen Datenschutz)

 

Hier die kalkulierten Gemüsemengen und Werte je Anteil als PDF herunterladen.

 

Kisten-Lieferung

 vor die Haustür

Gemeinde Elsdorf:

 Donnerstag, 16.00 - 16.45 Uhr

Zeven:

Donnerstag, 17.30-19.30 Uhr

Scheeßel:

Freitag, 17.00-19.00 Uhr

 

Kisten-Abholung

 von auswärtigen Unterstützern

Scheeßel:

Fr., 17.00-17.30 Uhr

Parkplatz vor Modehaus Lütjen

An Miesners Hof

 

..wenn keiner zu Hause:

Es kann die Gemüsekiste auch zu einem späteren Zeitpunkt von meinem Lager in Elsdorf abgeholt werden, falls an dem Tag keiner zu Hause ist um die Kiste entgegenzunehmen(und in den Kühlschrank einzuräumen).

 

 

..Urlaub?

Falls man im Urlaub ist, bitte vorher einen alternativen Abnehmer organisieren und mir den Lieferort mitteilen!

 

..weitere Infos:

..es gibt für Unterstützer einen wöchentlichen Newsletter per E-Mail mit Infos zum aktuellen Kisten-Inhalt und Fotos aus der Gärtnerei.

 

 

Impressionen aus der Gärtnerei in Hatzte

 

 

Im großen Folientunnel befinden sich die Gurken- und Paprikapflanzen. Auch 3 Reihen Tomaten stehen auf der rechten Seite. Die Wildblumen locken Hummeln zur Bestäubung der Tomaten und Paprika an.

 

 

Der erste Satz Salate auf den 50m Beeten wird hier gerade (Mitte Mai) beregnet. 4 Wochen nach der Pflanzung ist er meistens erntereif.
salat-beete

 

 

Tomatenrispe mit sehr vielen Blüten. Dies ist eine Dattel-Cherry-Tomate mit vielen kleinen roten Früchten demnächst.

 

 

Wildblumenstreifen neben dem Kürbisbeet in Hatzte. Neben gelber Margerite, Mohn, Kamille, blüht auch Sommerwicke, Kornblume und Wilde Möhre.

 

 

Möhrenblüten von der Sorte Oxhella. Die Wurzeln habe ich im April in den Boden gesetzt, damit diese ausschießen und Blüten für die Bienen bilden. Auch können davon Samen im späten Sommer genommen werden.

 

 

[Startseite] [SoLaWi] [Gärtnerei] [Anbaumethoden] [Saisonkalender] [Rezepte] [Garten-Tipps] [Links] [Impressum] [Datenschutz]